Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Bibliothek Wettswil

Searchtools

suchen

Toplinks

Medientipps

Buchtipp von Karin Auf der Maur

Alles ist möglich

Roman von Elizabeth Strout

Amgash, Illinois, Mittlerer Westen: Die Autorin durchleuchtet in neun Erzählungen mehrere Personen und ihre Schicksale. Jede hat sein Päckchen zu tragen, manchmal auch selbst verschuldet. Die neun Kapitel sind durch den Schauplatz Amgash miteinander verflochten, die Autorin verwebt die einzelnen Geschichten miteinander. "Alles ist möglich" erweist sich als Täuschung, nur wenige können ihr Schicksal zum wirklich Besseren verändern.


Filmtipp von Eva Hauri

303.jpg303

Roadmovie von Hans Baumgartner

Zwei junge Menschen, sie unterwegs zu ihrem Freund in Spanien, er zu seinem unbekannten, leiblichen Vater, machen sich gemeinsam auf den Weg - in einem VW-Bus. Die Reise schweisst zusammen und stellt so vieles auf den Kopf. Herzerwärmend und romantisch!


 Buchtipp von Karin Auf der Maur

Wenn_die_nacht_in_flammen_steht.jpgWenn die Nacht in Flammen steht

Roman von Anita Shreve

Grace kann sich und ihre Kinder in letzter Minute vor dem Jahrhundertfeuer retten, das im Sommer 1947 in Maine tobt. Ihr Mann Gene wird nach dem grossen Brand vermisst. Grace tut alles, um ihrer Familie eine neue Existenz aufzubauen und lernt den Pianisten Aidan kennen und lieben. Erstmals seit langer Zeit ist sie wieder glücklich. Langsam kehrt wieder so etwas wie Alltag ein. Da steht Gene vor der Türe....


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Desert Moon

Ein poetischer Krimi von James Anderson

Der Trucker Ben Jones beliefert die Gestrandeten und Menschen, die vergessen werden wollen. Seine Route ist die State Road 117 in Utah, mitten durch die Wüste. Unmerklich schleicht sich das Verbrechen in sein beschauliches Leben ein und er wird in einen Mordfall verwickelt. Ein leiser, poetischer Krimi.


 Buchtipp von Karin  Auf der Maur

Ein mögliches Leben

Roman von Hannes Köhler

Haben Sie gewusst, dass die Amerikaner Deutsche Kriegsgefangene nach Amerika "verschifft" haben und dort in Barackenlagern interniert? Martin besucht zusammen mit seinem hochbetagten Grossvater die Orte in den USA, die Franz seit seiner Kriegsgefangenschaft 1944 nicht mehr gesehen hat. Bei dieser Reise in die Vergangenheit werden in dem alten Mann die Kriegsjahre wieder lebendig; endlich findet er Worte für das, was sein Leben damals für immer veränderte.


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Desperation Road

Roman von Michael Farris Smith

Russel Gaines kommt nach elf Jahren Haft aus dem Gefängnis und wird in McComb prompt mit Fäusten empfangen. Am selben Tag erschiesst die obdachlose Maben einen Deputy, der sie vergewaltigen wollte. Im Morgengrauen kreuzen sich die Wege der zwei Aussenseiter - von Russell und Maben - und Russell muss sich entscheiden, ob er die junge Mutter oder sich selber retten soll.....man verfällt dem Roman schon nach wenigen Seiten und geht davon aus, dass die Geschichte kein gutes Ende nehmen kann; lassen sie sich überraschen.


 Filmtipp von Karin Auf der Maur

Der zwölfte Mann - Kriegsdrama aus Norwegen

12 norwegische Freiheitskämpfer brechen im März 1943 in einem Fischerboot nach Norwegen auf. Sie sind beauftragt, dort Sabotageakte bei den Deutschen Besatzern zu verüben. Sie werden aber schon vorher verraten und von den Deutschen entdeckt. Nur einer, Jan Baalsrud, der zwölfte Mann, kann entkommen. Schwer verletzt, durchnässt, fast erfroren... Jan Baalsrud flieht durch die eisige Einsamkeit ins neutrale Schweden. Die Flucht dauert über zwei Monate, ohne seinen übermenschlichen Überlebenswillen und der Hilfe von Norwegischen Patrioten wäre er verloren gewesen.


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Abendrot

Roman von Kent Haruf

Kent Haruf erzählt vom Leben der kleinen Leute in Holt/Colorado. Von ihren Sorgen, Trauer, Ängsten und Wünschen. Aber auch vom Zusammenhalt in der kleinen Stadt, von Fürsorge und Freundschaft. So hart das Schicksal auch ist - die Menschen in Holt machen das Beste daraus und begegnen einander dabei neu.


Buchtipp von Eva Hauri

Deutsches Haus

Roman von Annette Hess

Eine junge Frau übersetzt in den 60er Jahren in Deutschland während eines Prozesses gegen Nazischergen. Sie entdeckt, dass ihre eigene Familie auch Schuld auf sich geladen hat. Dies hat Konsequenzen für ihr weiteres Leben. Ein packendes Romandebut!


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Dornenherz

Thriller von Karen Rose

Ein 800-seitiger rasanter Thriller garniert mit einer heissen Liebesaffäre und viel Spannung. Unbedingt lesen!


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Der Abgrund in dir

Kein typischer Krimi von Dennis Lehane

Nach dem Unfalltod ihrer Mutter macht sich Rachel Child auf die aussichtslose Suche nach ihrem Vater. Nebenher verfolgt sie erfolgreich ihre Karriere als TV-Journalistin; erleidet aber bei einer Reportage in Haiti vor laufender Kamera einen Nervenzusammenbruch und wird danach von Panikattaken überrollt. Als Rachel Brian, einen Bekannten aus alten Zeiten, wieder trifft, verliebt sie sich in den smarten Typ und erholt sich nach und nach von ihren Problemen. Sie blüht immer mehr auf; bis zu dem Tag, an dem sie erkennen muss, dass Brian nicht der Mann ist, für den sie ihn immer gehalten hat. Das Buch ist nicht ausschliesslich ein Krimi/Thriller; es hat ganz viele soziale und familiäre Aspekte. Lesenswert!


Buchtipp von Eva Hauri

Liebe Mrs. Bird

Roman von A.J. Pearce

Eine junge Frau arbeitet während den aufreibenden Kriegsjahren bei einer Frauenzeitschrift in London. Die Kaltschnäuzigkeit ihrer Chefin, einer Kummerkastentante, setzt ihr so zu, dass sie in deren Namen Antworten schreibt. Damit bringt sie sich in Teufels Küche.

 


Buchtipp von Eva Hauri

Das Leben ist eine wunderbare Bredouille

Roman von Britta Röstlund

Ein Gemischtwarenhändler in Paris und eine junge alleinerziehende Mutter machen ungewöhnliche Erfahrungen, weil sie sich im Leben auf neue Perspektiven einlassen. Eine interessante Geschichte; sehr gut erzählt.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Stachel im Herzen

Thriller von Sandra Brown

Shaw Kinnard hat den Auftrag, Jordie Bennett zu töten. Doch er hat andere Pläne, will er doch durch sie an die 30 Millionen Dollar gelangen, die Jordies Bruder Josh gestohlen hat. Allerdings ist Shaw nicht der Einzige, der hinter dem Geld und Jordie her ist und bald schon sind die beiden auf der Flucht vor dem FBI und einem brutalen Verbrecher. Viele Wendungen und Überraschungen führen zu einem unerwarteten Ende! Ein prickelndes Spiel aus Lügen und Täuschung auf über 500 Seiten!


Sachbuchtipp von Fabienne Maurer

Factfulness - Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist

Sachbuch von Hans Rosling

Viele Menschen haben ein zu düsteres Bild von der Welt. Hans Rosling zeigt, wie Sie Informationen anhand von wenigen Fakten auf ihre Richtigkeit überprüfen können. Denn die Welt ist gar nicht so schlecht, wie alle meinen. Ein wichtiges Buch, das jedem hilft, bessere Entscheidungen zu treffen!


Krimitipp von Fabienne Maurer

Dark Town

Krimi von Thomas Mullen

1948 stellt die Polizei von Atlanta die erste Einheit farbiger Polizisten. Lucius Boggs und Tommy Smith sind gerade erst aus dem Krieg zurückgekehrt und gehören dazu. Als eine junge farbige Frau ermordet wird, scheint der Fall niemanden zu kümmern. So machen sich die beiden selber daran, den Fall zu lösen, obwohl sie damit ihre Kompetenzen überschreiten. Mullen erzählt von einem gespaltenen Amerika. Das Thema des Romans ist immer noch aktuell.


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Hitze

Thriller aus dem Outback von Jane Harper

Aaron Falk kommt zurück in seine Heimatstadt zur Beerdigung seines Jugendfreundes. Die Menschen in Kiwarra reagieren mit Verzweiflung und Zorn auf die Rekordhitze und Dürre. Die Meisten halten es daher für nachvollziebar, dass Luke Hadler einfach durchgedreht ist und sich selbst, seine Frau und seinen Sohn in einem Anfall von Hitzewahnsinn und Existenzangst erschossen hat. Dessen Eltern suchen jedoch nach einem anderen Schuldigen und wenden sich an Aaron, der mittlerweile bei der Polizei ist. Aber Aaron ist in Kiwarra nicht willkommen: man verdächtigt ihn, vor 20 Jahren am Tod eines Mädchens schuldig gewesen zu sein. Bei der Hitze kochen dann auch die Emotionen hoch und die Handlung eskaliert am Ende.


Hörbuchtipp von Simone Eutebach

Moxie. Zeit, zurückzuschlagen

Hörbuch für Jugendliche von Jennifer Mathieu

Frauenpower war lange Zeit nicht mehr in Mode, doch jetzt kommen die starken Mädchen und lassen sich nicht mehr alles gefallen. Vivian bekommt jeden Tag blöde, sexistische Kommentare an ihrer Highschool zu hören. Sie ärgert sich, aber das ändert ja nichts. Sie beschliesst deshalb, selber etwas auf die Beine zu stellen. Eifrig entwirft sie zu Hause ein vierseitiges "Zine", die Abkürzungh für Magazine. Moxie bedeutet so viel wie Mut und richtet sich an alle Mädchen. Als Zeichen der Solidarität ruft sie auf, sich Herzen und Sterne auf Hände und Arme zu malen. Wird ihr Plan aufgehen? Sind die Mädchen soweit, sich aufzulehnen und nicht mehr alles gefallen zu lassen? Wer wird sich outen? Das Zine bringt ihr nicht nur Selbstvertrauen und Mut sondern auch neue Freunde und den ersten Kuss. Kämpferisches Hörvergnügen!


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Grenzgänger

Roman von Mechtild Borrmann

Borrmann erzählt in ihrem Roman die fiktive Geschichte der Schönings. Die 17-jährige Henni wird beim Schmuggeln an der deutsch-belgischen Grenze erwischt und in eine Besserungsanstalt eingewiesen. Die jüngeren Geschwister kommen in ein kirchliches Kinderheim. Die Autorin schildert in beklemmernder Weise die unglaublichen Zustände in den Kinderheimen der damaligen 50er Jahre: Die sachliche Beschreibung von Demütigung, Einschüchterungen und Bestrafungsaktionen löst Entsetzen aus. Ein aussergewöhnlicher Roman, der den Leser emotional gefangen nimmt.


Krimitipp von Fabienne Maurer

Marlow

Krimi von Volker Kutscher

Volker Kutscher versteht es, seine Leser ins Berlin der 30er Jahre zu entführen. Man ist mittendrin, in der Zeit vor dem 2. Weltkrieg und sieht, was es bedeutet, als nicht Nazi in dieser Zeit in Berlin zu leben. In diesem Fall geht es um einen rätselhaften Verkehrsunfall, um ein traumatisierendes Erlebnis aus der Vergangenheit seiner Frau Charly und um den Unterweltkönig Johann Marlow. Hervorragend, wie alle seine Bücher!


Krimitpp von Karin Auf der Maur

Dark Lake

Thriller von Sarah Bailey

Rosalind Ryan, eine junge beliebte Lehrerin, wird kurz vor Weihnachten ermordet aufgefunden. Detective Gemma Woodstock fällt es schwer, neutral zu bleiben, kannte sie Rose doch noch aus der gemeinsame Schulzeit. Sie wird während der Aufklärung des Mordfalls immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt, trifft sie doch auf Rodney, einen von Roses Schülern. Rodney ist seinem Bruder Jacob wie aus dem Gesicht geschnitten; dieser war Gemmas erster Freund und hat sich kurz nach den Abschlussprüfungen umgebracht.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Im Tal der Gebeine

Der fünfte Krimi von Alfred Bodenheimer

Diesmal gehört Rabbi Klein aus Wiedikon selber zu den Tatverdächtigen eines Mordfalles. Seine schwerreiche Tante Bianca Himmelfarb starb abends nach dem Konsum von Zyankali und der Rabbi war einer ihrer letzten Besucher. Zudem wird er im Testament bedacht. Gabriel Klein beginnt wie immer selber zu ermitteln und ist Kommissarin Bänziger schnell einmal einen Schritt voraus. In bewährter Weise nimmt der Autor den Leser in den jüdischen Alltag mit; diesmal in die hektische Zeit der Vorbereitungen für das Pessachfest.


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Das letzte Schaf

Die Weihnachtsgeschichte von Ulrich Hub

Was ist das für ein helles Licht, das die Schafe aus dem Schlaf reisst? Die Hirten sind verschwunden.. wurden sie von Ufos entführt? Oder hat das Ganze etwas mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sei? Die Weihnachtsgeschichte herrlich witzig erzählt - für Gross und Klein!


Buchtipp von Eva Hauri

Befreit

Roman von Tara Westover

Die junge Mormonin Tara Westover besucht mit siebzehn Jahren zum ersten Mal eine Schule. Aufgewachsen in den Bergen Idahos, mit einem gewalttätigen Bruder, gelingt ihr der Sprung in ein bürgerliches Leben. Fleiss und Wissensdurst bringen sie bis nach Cambridge, wo sie in Geschichte promoviert. Spannend und eindrücklich geschrieben.


Sachbuchtipp von Fabienne Maurer

Emotionale Gewalt - Was uns wirklich weh tut

Sachbuch von Werner Barting

Emotionale Gewalt st eines der meist unterschätzen Probleme unserer Gesellschaft. Überall kann man Demütigung und Missachtung erleben, aber man kann sich auch dagegen wehren! Werner Bartings motiviert, emotionale Gewalt entgegenzutreten und sich zu wehren.


Buchtipp von Simone Eutebach

Ich komme mit

Roman von Angelika Waldis

In der Torstrasse 6 hat Travel-Rolf sein Reisebüro im Erdgeschoss. Darüber wohnt Vita Maier (72) und Lazar Laval (20) in verschiedenen Wohnungen. Sie kennen sich, wenn überhaupt nur flüchtig. Lazar ist Student. Vita ist Witwe, der Sohn wonht in Australien. Es passiert nicht mehr viel in Ihrem Leben. Aber als sich die Wege der beiden im Treppenhaus kreuzen, als es Lazar nicht mehr gut geht, da kommen sich die beiden unverhofft näher und sorgen füreinander. Sie gehen sogar zusammen auf Reisen! Eine herzzerreissende Geschichte, die ohne Kitsch und Pathos auskommt, sondern frisch (auch sprachlich!) von einem sehr ungleichen Gespann und ihrem Leben erzählt.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Ins Dunkel

Thriller von Jane Harper

Zickenkrieg im Outback: Fünf Frauen wandern als Teambildungsmassnahme durch den Australischen Busch. Später als eigentlich geplant kommen sie zurück, allerdings fehlt Alice! Was als harmloses Outdoor Abenteuer geplant war, entwickelt sich zu einem Albtraum, der den Frauen physisch und emotional alles abverlangt.


Krimitipp von Fabienne Maurer

Der achte Tag

Thriller von Nicci French

Das spannende Finale der Reihe um die Psychologin Frieda Klein. Frieda ist abgetaucht, nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, wo sie ist. Die Studentin Lola Hayes ist hartnäckig auf der Suche nach Frieda, weil sie eine Seminararbeit über sie schreiben möchte. Lola findet Frieda, bringt dabei Frieda und sich in Gefahr, da Frieda's Widersacher Dean Reeve ebenfalls Frieda's Spur findet. Es beginnt eine spannende Odyssee durch London. Spannung pur vom Beginn bis zum Ende!