Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Bibliothek Wettswil

Searchtools

suchen

Toplinks

Medientipps

Buchtipp von Karin Auf der Maur

Grenzgänger

Roman von Mechtild Borrmann

Borrmann erzählt in ihrem Roman die fiktive Geschichte der Schönings. Die 17-jährige Henni wird beim Schmuggeln an der deutsch-belgischen Grenze erwischt und in eine Besserungsanstalt eingewiesen. Die jüngeren Geschwister kommen in ein kirchliches Kinderheim. Die Autorin schildert in beklemmernder Weise die unglaublichen Zustände in den Kinderheimen der damaligen 50er Jahre: Die sachliche Beschreibung von Demütigung, Einschüchterungen und Bestrafungsaktionen löst Entsetzen aus. Ein aussergewöhnlicher Roman, der den Leser emotional gefangen nimmt.


Krimitipp von Fabienne Maurer

Marlow

Krimi von Volker Kutscher

Volker Kutscher versteht es, seine Leser ins Berlin der 30er Jahre zu entführen. Man ist mittendrin, in der Zeit vor dem 2. Weltkrieg und sieht, was es bedeutet, als nicht Nazi in dieser Zeit in Berlin zu leben. In diesem Fall geht es um einen rätselhaften Verkehrsunfall, um ein traumatisierendes Erlebnis aus der Vergangenheit seiner Frau Charly und um den Unterweltkönig Johann Marlow. Hervorragend, wie alle seine Bücher!


Krimitpp von Karin Auf der Maur

Dark Lake

Thriller von Sarah Bailey

Rosalind Ryan, eine junge beliebte Lehrerin, wird kurz vor Weihnachten ermordet aufgefunden. Detective Gemma Woodstock fällt es schwer, neutral zu bleiben, kannte sie Rose doch noch aus der gemeinsame Schulzeit. Sie wird während der Aufklärung des Mordfalls immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt, trifft sie doch auf Rodney, einen von Roses Schülern. Rodney ist seinem Bruder Jacob wie aus dem Gesicht geschnitten; dieser war Gemmas erster Freund und hat sich kurz nach den Abschlussprüfungen umgebracht.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Im Tal der Gebeine

Der fünfte Krimi von Alfred Bodenheimer

Diesmal gehört Rabbi Klein aus Wiedikon selber zu den Tatverdächtigen eines Mordfalles. Seine schwerreiche Tante Bianca Himmelfarb starb abends nach dem Konsum von Zyankali und der Rabbi war einer ihrer letzten Besucher. Zudem wird er im Testament bedacht. Gabriel Klein beginnt wie immer selber zu ermitteln und ist Kommissarin Bänziger schnell einmal einen Schritt voraus. In bewährter Weise nimmt der Autor den Leser in den jüdischen Alltag mit; diesmal in die hektische Zeit der Vorbereitungen für das Pessachfest.


Buchtipp von Karin Auf der Maur

Das letzte Schaf

Die Weihnachtsgeschichte von Ulrich Hub

Was ist das für ein helles Licht, das die Schafe aus dem Schlaf reisst? Die Hirten sind verschwunden.. wurden sie von Ufos entführt? Oder hat das Ganze etwas mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sei? Die Weihnachtsgeschichte herrlich witzig erzählt - für Gross und Klein!


Buchtipp von Eva Hauri

Befreit

Roman von Tara Westover

Die junge Mormonin Tara Westover besucht mit siebzehn Jahren zum ersten Mal eine Schule. Aufgewachsen in den Bergen Idahos, mit einem gewalttätigen Bruder, gelingt ihr der Sprung in ein bürgerliches Leben. Fleiss und Wissensdurst bringen sie bis nach Cambridge, wo sie in Geschichte promoviert. Spannend und eindrücklich geschrieben.


Sachbuchtipp von Fabienne Maurer

Emotionale Gewalt - Was uns wirklich weh tut

Sachbuch von Werner Barting

Emotionale Gewalt st eines der meist unterschätzen Probleme unserer Gesellschaft. Überall kann man Demütigung und Missachtung erleben, aber man kann sich auch dagegen wehren! Werner Bartings motiviert, emotionale Gewalt entgegenzutreten und sich zu wehren.


Buchtipp von Simone Eutebach

Ich komme mit

Roman von Angelika Waldis

In der Torstrasse 6 hat Travel-Rolf sein Reisebüro im Erdgeschoss. Darüber wohnt Vita Maier (72) und Lazar Laval (20) in verschiedenen Wohnungen. Sie kennen sich, wenn überhaupt nur flüchtig. Lazar ist Student. Vita ist Witwe, der Sohn wonht in Australien. Es passiert nicht mehr viel in Ihrem Leben. Aber als sich die Wege der beiden im Treppenhaus kreuzen, als es Lazar nicht mehr gut geht, da kommen sich die beiden unverhofft näher und sorgen füreinander. Sie gehen sogar zusammen auf Reisen! Eine herzzerreissende Geschichte, die ohne Kitsch und Pathos auskommt, sondern frisch (auch sprachlich!) von einem sehr ungleichen Gespann und ihrem Leben erzählt.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Ins Dunkel

Thriller von Jane Harper

Zickenkrieg im Outback: Fünf Frauen wandern als Teambildungsmassnahme durch den Australischen Busch. Später als eigentlich geplant kommen sie zurück, allerdings fehlt Alice! Was als harmloses Outdoor Abenteuer geplant war, entwickelt sich zu einem Albtraum, der den Frauen physisch und emotional alles abverlangt.


Krimitipp von Fabienne Maurer

Der achte Tag

Thriller von Nicci French

Das spannende Finale der Reihe um die Psychologin Frieda Klein. Frieda ist abgetaucht, nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, wo sie ist. Die Studentin Lola Hayes ist hartnäckig auf der Suche nach Frieda, weil sie eine Seminararbeit über sie schreiben möchte. Lola findet Frieda, bringt dabei Frieda und sich in Gefahr, da Frieda's Widersacher Dean Reeve ebenfalls Frieda's Spur findet. Es beginnt eine spannende Odyssee durch London. Spannung pur vom Beginn bis zum Ende!


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Bull Mountain Burning

Thriller von Brian Panowich

Jahrzehntelang herrschte der Burroughs-Clan über Bull Mountain und baute ein Drogenimperium auf. Jetzt sind alle Brüder ausser Clayton tot. Dieser ist nicht nur das weisse Schaf der Familie, sondern auch der Sheriff - wenn auch nicht ganz unkriminell. Da er inzwischen selber Vater geworden ist, wünscht er sich ein legales und friedliches Leben. Doch als seiner Familie und seinem Berg die Verwüstung droht, muss er noch einmal beweisen, wer er wirklich ist.


Krimitipp von Karin Auf der Maur

Im Visier des Mörders

Thriller von Sharon Bolton

In einem Heissluftballon geniessen die 13 Passagiere die wunderbare Aussicht im Northumberland Nationalpark und müssen plötzlich mitansehen, wie am Boden ein Mord passiert. Der Täter bemerkt die unfreiwilligen Zuschauer  und trifft den Ballonführer mit einem Gewehrschuss tödlich. Auf sich alleine gestellt und ohne Handyempfang kämpfen die Passagiere um ihr Überleben. Vergeblich - am Ende kommt nur Jessica davon. Fortan ist sie auf der Flucht, da sie den Mörder bei seiner Tat fotografiert hat. Am Schluss gibt es einige heftige Überraschungen - ein wahrer Pageturner.


Buchtipp von Fabienne Maurer

Vox

Roman von Christina Dalcher

Während ihre Freundinnen gegen die neue frauenfeindliche Regierung auf die Strasse gehen, hat Jean die letzten Jahre mit der Erforschung einer seltsamen Form von Sprachverlust zugebracht. Nun wird Sie selber zum Schweigen gebracht: Von heute auf Morgen hat die Regierung allen Frauen und Mädchen ihre Stimme, ihre Rechte, ihre Karrieren und ihre Träume geraubt. Dann erhält Jean eine unerwartete Chance für alle Frauen und Mädchen. Dieser Roman zeigt auf, was alles passieren kann, wenn Extremisten die Macht übernehmen. Beindruckend und beklemmend!


Buchtipp von Fabienne Maurer

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Roman von Genki Kawamura

Ein junger Briefträger erfährt, dass er nur noch kurze Zeit leben wird. Er schliesst einen Pakt mit dem Teufel: Für jeden Tag, den er länger leben möchte, muss eine Sache von der Welt verschwinden. Auf was er sich da einlässt, erkennt der Briefträger erst nach ein paar Tagen... Genki Kawamura hat einen sehr schönen und inspirierenden Roman darüber geschrieben, was im Leben wirklich zählt.


Buchtipp von Eva Hauri

Helle Tage - helle Nächte

Roman von Hiltrud Baier

Eine junge Frau, gerade frisch getrennt, macht sich auf nach Lappland. Sie soll einen Brief ihrer Tante einem alten Mann persönlich übergeben. Mit der Entdeckung eines alten Familiengeheimnisses hat sie jedoch nicht gerechnet....


DVD-Tipp von Eva Hauri

Weit

Ein Reise- Film von Patrick Allgaier & Gwendolin Weisser

Ein junges Paar umrundet die Welt ohne in ein Flugzeug zu steigen. Nach Hause kommen sie nach fast vier Jahren mit einem gemeinsamen Kind im Gepäck. Der Überraschungsfilm 2018 mit grossem Echo in Deutschland!


Buchtipp von Karin Auf der Maur

der_englische_liebhaber.jpgDer englische Liebhaber

Roman von Federica de Cesco

Nach einer wahren Begebenheit erzählt de Cesco die berührende Geschichte von Anna Henke und Jeremy Fraser, einem Offiziert der britischen Besatzungsmacht, die sich 1945 in Münster kennenlernen. Eine tragisch schöne Liebesgeschichte, die nur das Leben schreiben kann. Unbedingt lesen!


Sachbuchtipp von Karin Auf der Maur

Yoga für Teens

Ein Sachbuch aus dem Jugendbereich von Rebecca Rissman

Yoga ist momentan in aller Munde - und tut auch gut! Dieses Buch ist eine leicht verständliche Anleitung für Kinder und Jugendliche - und für alle anderen, die auch mal Yoga schnuppern möchten.


Buchtipp von Eva Hauri

Die Lichter unter uns

Roman von Verena Carl

Eine Familie; Vater, Mutter und zwei Kinder verbringen ihren Urlaub auf Sizilien. Eine Begegnung der Mutter mit einem älteren Lebemann, auch als Tourist auf der Insel, stellt ihr bisheriges Leben in Frage. Sie bleibt nicht die Einzige, die sich in diesem Urlaub verändert.

 


Buchtipp von Eva Hauri

Wenn Martha tanzt

Roman von Tom Saller

Die junge Martha erlebt mit den später erfolgreichen Zeitgenossen am Bauhaus in Weimar eine aufregende Zeit. Zeugnis darüber gibt ihr Tagebuch, versehen mit Skizzen und Notizen dieser Berühmtheiten. Ihr Enkel versteigert es für eine immense Summe in New York. Wem ist dieses Buch so viel wert?